Unterstützen Sie als Interview-Partner!

Praxisnahe Forschung funktioniert nur, wenn es auch eine echte Nähe zur Praxis gibt. Aus diesem Grund suchen wir Interviewpartner im Zeitraum Mai/Juni 2021.

Im Rahmen der Status-Quo-Erhebung unseres bi.smart-Projekts werden Entscheidungsträgerinnen (z.B. Geschäftsführerinnen, Produktmanagerinnen, Entwicklungsleiterinnen) befragt, die sich damit befassen, wie sich ihr Unternehmen im Spannungsfeld der Digitalisierung zukunftsfähig aufstellen kann.
Interne Prozessverbesserungen reichen oftmals nicht mehr aus – bestehende Geschäftsmodelle müssen ggf. neu gedacht werden. Wie lassen sich neue digitale Dienstleistungen mit traditionellen physischen Produkten verbinden? Wo und wie ist der Einsatz von Sensoren und datenbasierten Lösungen machbar und wertstiftend?
All das sind Überlegungen, die Sie spannend finden?

Dann lassen Sie uns doch mal gemeinsam dazu sprechen!

Weitere Artikel

Erstes bi.smart Präsenztreffen im großen Kreis

Am 18. Mai fand das erste bi.smart Präsenztreffen in großem Kreis statt – Anwendungspartner, Forschungspartner und Technologieanbieter waren für eine gemeinsame Arbeitseinheit vor Ort. Unser Anwendungspartner Friedrich Lütze aus Weinstadt war an diesem Tag unser Gastgeber.

Erfolgreiche Veröffentlichung von bi.smart-Ergebnissen zum Status Quo der sPSS-Entwicklung auf internationalen Konferenzen

Smarte Produkt-Service-Systeme (sPSS) bieten die Möglichkeit zusätzlichen Wert für alle beteiligten Akteure zu schaffen. Diesen fehlt es jedoch häufig an Ressourcen, Know-how und praktischer Anleitung für die Entwicklung, Einführung und Wartung solcher komplexen Lösungen. Mit vier Veröffentlichungen widmen sich Forschende des KIT, Fraunhofer IAO und der University Stuttgart diesem Thema.

de_DEGerman

This website uses cookies to improve your experience. We’ll assume you’re ok with this, but you can opt-out if you wish.